Kurfürstliche Burg Eltville

28% Rabatt mit der RheinMainCard

Aus dem 14. Jahrhundert stammt die direkt an der romantischen Rheinpromenade gelegene mittelalterliche Burganlage, die 150 Jahre lang den Mainzer Erzbischöfen und Kurfürsten als Residenz diente.

Die mittelalterliche Burganlage, die direkt an der romantischen Rheinpromenade liegt, diente 150 Jahre lang den Mainzer Erzbischöfen und Kurfürsten als Residenz. Eine Gutenberg Ausstellung und eine Druckwerkstatt im Burgturm zeugen davon, dass hier Johannes Gutenberg, der Erfinder der modernen Buchdruckerkunst, im Jahre 1465 die einzige Ehrung zu Lebzeiten erhielt. Der Burgturm mit den historischen Wandmalereien der Grafenkammer kann besichtigt werden. Von der Wehrplattform bietet sich ein herrlicher Ausblick über den Rhein und die Altstadt mit ihren Adelshöfen und Fachwerkhäusern. Die prächtigen Rosenanlagen in der Burg trugen Eltville im Jahre 1988 das Prädikat "Rosenstadt" ein und verwandeln die Burganlage im Frühsommer in ein duftendes Blütenmeer. Die Eltviller Tourist Information bietet im Burgladen ein kleines, feines Sortiment an Mitbringseln rund um Rose und Druckerei. Standesamtliche Trauungen in den historischen Räumlichkeiten lassen Hochzeiten zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Montag 10:30 - 17:00
Dienstag 10:30 - 17:00
Mittwoch 10:30 - 17:00
Donnerstag 10:30 - 17:00
Freitag 10:30 - 17:00
Samstag 10:30 - 17:00
Sonntag 10:30 - 17:00

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.