Verna Park

Der Verna Park lädt zum Flanieren ein. Der Landschaftsgarten im englischen Stil ist ein gartenbauliches Kleinod aus der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Nur wenige Meter von den Opelvillen entfernt lädt der Verna Park zum Flanieren ein. Der Landschaftsgarten im englischen Stil ist ein gartenbauliches Kleinod aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Nach seiner Erbauerin Wilhelmine von Verna benannt, atmet der Park den Geist der Romantik. Seit 1911 ist der ehemalige Garten der früh verwitweten Freifrau öffentlich zugänglich. Palais Verna, Eremitage, Obelisk, Rundtempel, Vogelvoliere und Rosarium laden ein, die Seele baumeln zu lassen.

Führungen im Park können über das Stadt- und Industriemuseum gebucht werden

frei zugänglich / immer geöffnet