Frankfurt vielseitig

Wasserzeichen

Informationen

Ohne Wasser ist kein Leben möglich, jedoch kann es dem Menschen auch zum feindlichen Element werden, bei Flutkatastrophen oder auf hoher See. Kein Wunder, dass es zum Sujet in Literatur und Buchkunst wurde. Schon die ältesten literarischen Zeugnisse der Menschheit wie Gilgamesch-Epos und Bibel beschreiben das Wasser als vernichtende Sintflut. Der Kampf des Menschen mit dem Element Wasser wird in der Weltliteratur immer wieder beschrieben, anderseits wird das Wasser hymnisch besungen wie in Hölderlins Gedicht „Der Rhein“, die Quelle gilt als Lebensursprung, der Fluss ist das Sinnbild des Lebens schlechthin.

http://www.klingspormuseum.de

Karte

Route berechnen