Frankfurt vielseitig

Tiflis on your mind. Alte und neue Schriftkunst aus Georgien

Informationen

Georgien, an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien gelegen, ist das diesjährige Partnerland der Buchmesse. Geprägt durch seine eigene Sprache und Schrift, deren älteste Funde aus dem 5. Jahrhundert stammen, sind Georgiens kulturelle Schätze hierzulande weitgehend unbekannt. In Kooperation mit dem Georgian State Museum of Theatre, Music, Film and Choreography wird erstmals georgische Schriftkunst außerhalb Georgiens gezeigt. Die Exponate reichen von kostbaren Manuskriptendes 11. Jahrhunderts bis hin zu zeitgenössischen Videos, sowie kalligraphischen Kompositionen.

http://www.klingspormuseum.de

Karte

Route berechnen