Landgrafenschloss und Schlosspark

Das Landgrafenschloss war bis 1866 Residenz der Landgrafen von Hessen-Homburg, danach gern besuchter Sommersitz der preußischen Könige und deutschen Kaiser.

Blick auf das Landgrafenschloss
Blick auf das Landgrafenschloss - © AK Tourismus FrankfurtRheinMain

Das barocke Landgrafenschloss mit seinem botanisch kunstvollen Schlosspark ist einen Besuch wert. Bis 1866 war es Residenz der Landgrafen von Hessen-Homburg. Errichtet wurde es um 1679-86 von dem Baumeister Paul Andrich. Heute zeugt nur noch der begehbare Bergfried – der Weiße Turm – von der mittelalterlichen Burg. Die Gemächer im Königsflügel repräsentieren den Geschmack Kaiser Wilhelms II. und seiner Gemahlin Auguste Viktoria. Sie sind das einzige in Deutschland erhaltene Zeugnis für die Wohnkultur des deutschen Kaiserhauses. Ein besonderes Juwel stellt der „Englische Flügel“ dar, der für Landgräfin Elisabeth (1770-1840) neu ausgestattet wurde. Die Räume sind im Empire-Stil gestaltet, der Speisesaal im farbenfrohen pompejischen Stil. Auch für seinen kunstvollen Schlosspark ist das Landgrafenschloss bekannt. Ein regelmäßig angelegter Obstgarten existierte bereits im 17. Jahrhundert. Mit dem Neubau des Residenzschlosses entstand ein formal und axial angelegter Barockgarten nebst Orangerie. Hier befinden sich die 1820 gepflanzte Libanonzeder, die Rosenterrasse sowie die kaiserzeitlichen Teppichbeete.

Schlossführungen:
März – Oktober: Montag – Sonntag, stündlich von 10.00 – 16.00 Uhr
November – Februar: Dienstag – Sonntag, stündlich 10.00 - 14:00 Uhr
Schlosspark:
Täglich und ganzjährig bis Einbruch der Dunkelheit zugänglich. Führungen auf Anfrage.

Führungen in englischer Sprache möglich.

Parkmöglichkeiten in der Schlossgarage, Stellplätze für Busse an der Tiefgarage Schlossplatz oder Parkplatz Am Heuchelbach vorhanden.

Schlossführung:
Erw. 8,00 €
Familien 12,00 €

Parkführung:
Erw. 8,00 €

Weißer Turm:
Erw. 2,00 €
Kind.1,00 €

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.