Schloss Lohr am Main

Das Lohrer Schloss ist das Geburtshaus von Schneewittchen. Das sich darin befindende Spessartmuseum ist eine Schatzkammer voller Geschichte und Geschichten und somit ein Muss für jeden Spessartbesucher.

Das Lohrer Schloss wird auch Kurzmainzer Schloss genannt. 1340 legten die Grafen von Rieneck den Grundstein des 4 türmigen Baus. Im späten 15. Jahrhundert wurde das Schloss von den Mainzer Kurfürsten übernommen, die dem Schloss seine heutige Gestalt gaben. Am 19. Juni 1725 wurde im Schloss Maria Sophia geboren - das Schneewittchen. Im Spessartmuseum, das im Schloss beherbergt ist, widmet man eine ganze Präsentation dem "Lohrer Schneewittchen". Als zentrales Beweisstück kann der berühmte "sprechende Spiegel" besichtigt werden. Außerdem ist im Spessartmuseum eine reiche Sammlung zu den Themen "Mensch und Wald", "Jagd und Forst", "Glas und Spiegel" sowie zu den berühmt berüchtigten "Spessarträubern" zu entdecken.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.