DLM Deutsches Ledermuseum Offenbach

50 % Rabatt mit der RheinMainCard

Das Deutsche Ledermuseum ist das weltweit einzige Museum, das die Herstellung, Verzierung und Verwendung des Materials Leder präsentiert. Im Jahre 1917 wurde es von Hugo Eberhardt in der Lederstadt Offenbach am Main ursprünglich als Sammlung von historischen Vorbildern für die Ausbildung junger Handwerker, Entwerfer und Lederwarenproduzenten gegründet.

DLM Deutsches Ledermuseum Offenbach
DLM Deutsches Ledermuseum Offenbach - © AK Tourismus FrankfurtRheinMain

Heute vereint das DLM drei Sammlungen: In der Sammlung für angewandte Kunst befinden sich Meisterwerke der europäischen Ledergestaltung vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Eine Spezialsammlung eigener Art ist das Schuhmuseum mit über 15.000 Exponaten, die die Fußbekleidung aller Völker aus vier Jahrtausenden vereint. Glanzpunkte der Ethnologischen Sammlung sind die Amerika, Afrika- und Asien-Abteilungen, insbesondere mit den weltweit bedeutenden orientalisch, chinesischen und südostasiatischen Schattenspielfigurinen, sowie bemerkenswerte Bestände aus den Kulturen Japans, Chinas, Tibets und der Polarregionen.

Barrierefrei (Rollstuhl vorhanden); Parkmöglichkeiten im City Center Parkhaus am Cinemaxx

Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 17:00
Mittwoch 10:00 - 17:00
Donnerstag 10:00 - 17:00
Freitag 10:00 - 17:00
Samstag 10:00 - 17:00
Sonntag 10:00 - 17:00

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.