Naturschutzgebiet Mönchbruch

Eines der wertvollen Natur-Areale im Kreis Groß-Gerau und eines der letzten Feuchtgebiete Südhessens ist der„Mönchbruch von Mörfelden und Rüsselsheim“.

Die Mischung aus großflächigen Feuchtwiesenarealen und alten Erlen- und Eichenwäldern im 937 Hektar großen Naturschutzgebiet Mönchbruch bieten Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Über Jahrtausende hinweg hat der Mönchbruch seinen eigenen Reiz bewahren können. Das Naturschutzgebiet besitzt in seinem Zentrum mit dem alten Jagdschloss ein einzigartiges kulturhistorisches Denkmal.

frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.