Kreis Groß-Gerau

In der Oberrheinischen Tiefebene gelegen, ist der Kreis Groß-Gerau geprägt von besonderen Naturlandschaften. Die Rhein- und auch die Mainauen laden zum Verweilen ein. Die beiden größten hessischen Naturschutzgebiete – Kühkopf-Knoblochsaue und Mönchbruch – finden sich hier. Die flache Region eignet sich hervorragend für ausgedehnte Radtouren, die vielerlei schöne Einkehrmöglichkeiten bieten. Wer Spargelgerichte liebt, ist ebenfalls im Kreis goldrichtig, denn hier wächst das königliche Gemüse auf bestens geeigneten Böden. Auch Kulturfreunde finden das ganze Jahr über Anziehungspunkte – ob Festivals, Museen oder Denkmäler.