Hundertwasserhaus Bad Soden

Der Grundstein für das Bad Sodener Hundertwasserhaus wurde 1990 gelegt. Es besitzt 17 völlig unterschiedliche Wohnungen von 120 bis 230 Quadratmetern sowie einen neunstöckigen, 30 Meter hohen Turm. Eine Innenbesichtigung des Hauses ist nicht möglich.

Hunderwasserhaus Bad Soden
Hunderwasserhaus Bad Soden - © AK Tourismus Region

Das Bad Sodener Hundertwasserhaus geht zurück und hat seinen Namen von dem österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser (1928-2000). Das Wohngebäude, dessen Grundstein im November 1990 gelegt wurde, bezieht das erste Bad Sodener Kurhaus, das Haus Bockenheimer, aus dem Jahre 1722, mit ein. 17 völlig unterschiedliche Wohnungen von 120 bis 230 Quadratmeter befinden sich in dem Haus, das einen neunstöckigen, 30 Meter hohen Turm besitzt.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.