Frankfurt sehenswert

Papageno Musiktheater am Palmengarten

„Der Zoo hat ein Theater, warum sollte der Palmengarten nicht auch eins haben", dachte Maienschein, als er des Reisens müde war.

Papageno Musiktheater am Palmengarten
Papageno Musiktheater am Palmengarten  - © Papageno Musiktheater am Palmengarten

Fast fünfzehn Jahre lang war er mit seinem Kindertheater durch Europa gezogen. Mittlerweile selbst Vater eines Kleinkindes, sehnte er sich nach einem festen Mittelpunkt seines Lebens und Wirkens. 1997 gründete er mit seiner Frau Renate das Musiktheater. Zuerst liebäugelte er mit einem Zelt am Mainufer. Aber dort drohte immer wieder das Hochwasser. So wandte er sich an Dr. Matthias Jenny, und der Direktor des Palmengartens überließ ihm tatsächlich den Siesmayer-Saal in seinem Eingangsschauhaus. Hier trat Maienschein zum ersten Mal 1998 als Mozarts Vogelfänger in der von ihm selbst inszenierten „Kleinen Zauberflöte" auf. Nach dem lustigen Gesellen im bunten Gefieder nannte er sein Musiktheater im Palmengarten.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.