Frankfurt sehenswert

Poelzig-Bau/Campus Westend

1930 als vorbildliches Beispiel des Funktionalismus von Architekt Hans Poelzig gebaut.

Poelzig-Bau/Campus Westend
Poelzig-Bau/Campus Westend - © Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

Der heutige Poelzig-Bau, ehemaliges IG-Farben Haus, wird jedoch mit den Nationalsozialisten noch heute in Verbindung gebracht, obwohl der Bau ein hervorragendes Beispiel der späten 20er Jahre Architektur darstellt. Als Hauptverwaltungsgebäude der IG Farben war es das Stammhaus des gigantischen Chemieunternehmens, ein Zusammenschluss aller chemischen Großindustrien (Farbwerke Hoechst, Casella,...). Die IG Farben entwickelten u.a. Giftgase zur Ermordung der KZ-Häftlinge.
Nach dem 2. Weltkrieg diente es 50 Jahre lang dem 5. Korps und der 3. Panzerdivision der US Army als Headquarter. Bis zur Wiedervereinigung im Jahre 1990 lebten ca. 38.000 US-Soldaten in der Stadt. Heute ist das Gebäude der Johann Wolfgang Goethe Universität angegliedert und beherbergt die geisteswissenschaftlichen Fakultäten.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.