FAQ RheinMainCard

Antworten auf die wichtigsten Fragen zur RheinMainCard

RheinMainCard
RheinMainCard - © #visitfrankfurt

In welchem Bereich ist die RheiMainCard nutzbar?
Die RheinMainCard ist im gesamten RMV-Tarifgebiet nutzbar.

Gilt die RheinMainCard 48 Stunden?
Nein, sie gilt am eingetragenen und dem darauf folgendem Tag bis Betriebsschluss.

Aschaffenburg und Bingen liegen außerhalb des RMV-Tarifgebietes. Kann ich eine Anschlussfahrkarte mit der RheinMainCard kombinieren?
Nein, Anschlussfahrkarten sind mit der RheinMainCard nicht kombinierbar. Sie müssen eine reguläre Einzelfahrt/Tagesticket ab Ende des RMV-Tarifgebietes erwerben.

Welche Verkehrsmittel darf ich nutzen?
Regionalbahnen, S-Bahn, U-Bahn, Straßenbahn und Bus

Kann ich die RheinMainCard nur an zwei zusammenhängenden Tagen nutzen?
Ja, die Karte ist nur an zwei aufeinander folgenden Tagen gültig.

Gibt es die RheinMainCard auch für mehrere Tage oder als Wochenkarte?
Nein, sie ist nur als 2-Tagesticket erhältlich.

Kann ich die RheinMainCard auch für ein zukünftiges Datum erwerben?
Ja, Sie können die Karte mit dem gewünschten Nutzungsdatum erwerben.

Wird die RheinMainCard auch ohne Datumseintrag verkauft?
Nein, die RheinMainCard ist ein datumsbezogenes Kombiticket und darf nicht ohne Nutzungsdatum ausgegeben werden.

Gibt es eine Ermäßigung für Kinder, Rentner und Schwerbehinderte?
Nein, bei der RheinMainCard gibt es keine Ermäßigung für Kinder, Rentner und Schwerbehinderte. Gegebenenfalls sind vor Ort vom Leistungsträger ermäßigte Tickets/Eintrittspreise günstiger.

Muß ich die RheinMainCard entwerten?
Nein, mit dem Eintrag des Nutzungsdatums ist sie bereits entwertet.

Kann ich bereits gekaufte Tickets wieder zurückgeben?
Nein, erworbene Tickets sind vom Umtausch ausgeschlossen.